DANKE DANKE DANKE!

oeticket-Award in Platin für 200.000 verkaufte „Kulisionen“-Tickets

Nach dem Österreichischen Radiopreis im Sommer für die beste Radio-Comedy wurde Gernot Kulis gestern Abend erneut ausgezeichnet: 200.000 verkaufte Tickets für sein erstes Solo-Programm würdigt oeticket mit einer Auszeichnung in Platin. „Kulisionen“ ist das erfolgreichste erste Soloprogramm eines österreichischen Comedians und begeistert die Massen. Überreicht wurde der Preis Montag Abend im Wiener Stadtsaal von Birgit Gerstl (Leitung Veranstaltungsservice oeticket) und Agenturchef Georg Hoanzl.

Mehr als 200 Pointen pro Abend, über 480 Auftritte bisher und mehr als fünf Paar verbrauchte Sneakers: die Bilanz der Österreichtour von Kulisionen! Alleine im Stadttheater Wiener Neustadt spielte der Comedian bisher 15 Mal vor ausverkauftem Haus. Über 20 Mal in Graz, über 25 Mal St. Pölten und über 100 Mal in Wien. Begonnen haben die ersten 30 Auftritte vor etwa 50 Zusehern auf diversen Kellerbühnen des Landes: „Es ist grundsätzlich egal wie viele Leute am Abend im Publikum sitzen, ich gebe immer alles, lebe meinen Traum und habe ein fantastisches Gefühl! Diese besondere Auszeichnung wäre ohne mein grandioses Publikum nicht möglich! 200.000 Mal Danke! Ich bin überwältigt,“ so Gernot Kulis.

 

Die große „Kulisionen“ Tour 2015/16 geht weiter: Schräge Erlebnisse und Begegnungen prägen den Alltag von Gernot Kulis, daher gibt es auch jeden Abend neue Gags im Programm des Stand-Up-Comedians. Von der Fußball EM-Qualifikation, der Asyl-Politik bis hin zu seinen persönlichen Kulisionen – der Themenmix ist abwechslungsreich und unterhaltsam! In seiner rasanten Show kulidiert er mit Menschen, Tieren und Notrufsäulen. Bei Gernot Kulis ist jeder Auftritt anders. „Am liebsten improvisiere ich tagesaktuell und dabei suche ich mir skurrile regionale Themen, somit ist jeder Abend sowohl für das Publikum als auch für mich einzigartig.“

Event Tipp: Silvester in Wien mit Gernot Kulis. Alle Infos gibt es < hier >