Ö3-Callboy Volume 8

Ö3-Callboy Volume 8, Gernot Kulis

Zwei Mal GOLD für 30.000 verkaufte CDs

Er kriegt jede Telefonnummer raus und niemand ist vor ihm sicher: Gernot Kulis ist der Ö3-Callboy. 

[zum Online-Shop]

Im November 2006 wurde Gernot Kulis für seine Ö3-Callboy CD Volume 4 erstmals mit Gold ausgezeichnet, nur ein Jahr später kommen gleich zwei Goldene auf einen Schlag dazu und machen Gernot Kulis zu einem der erfolgreichsten Comedian in Österreich. Gleichzeitig erscheint auch seine neue CD, Ö3-Callboy Volume 8 – die Telefonhighlights 2007 - mit insgesamt 54 Minuten geballtem Kulis-Wahnsinn.

Ö3-Callboy Gernot Kulis hinterlistig wie noch nie:

Einen ersten Vorgeschmack auf die EURO 2008 liefert Gernot Kulis mit seinem „Hooligan-Callboy": Um einem möglichen Hooligan Problem bei der EURO 08 vorzubeugen, wurde eine österreichische Familie vom Innenministerium aufgefordert, einen berüchtigten Hooligan bei sich zu Hause aufzunehmen um mit ihm im trauten Familienkreis die EM Spiele zu verfolgen. Im September gratulierte der Ö3-Callboy via Telefon einer Frau mit dem Namen Maria Zell zum bevorstehenden Papst Besuch. Mit dabei auch das Thema Eurofighter: Der erste Eurofighter sollte nämlich bei einem steirischen Landwirt in seiner Scheune versteckt werden (inklusive Piloten) um ihn vor der Presse so lang wie möglich fern zu halten! Wie die heimische Polizei reagiert, wenn am Tag vor dem „Police" Konzert in Wien der Ö3-Callboy „Police"-Karten kaufen möchte, ist ebenfalls als absolutes Highlight auf der CD zu hören

 

Am anderen Ende der Leitung sind dem Ö3-Callboy über die Jahre schon einige Prominente auf den Leim gegangen: Hermann Maier, Niki Lauda, Hubert Gorbach, Hannes Jagerhofer, Richard Lugner, Hannes Kartnig oder auch Heinz Prüller. Den Erfolg seiner „Ö3-Callboy" Folgen, die im Ö3-Wecker bei einem Millionenpublikum für Begeisterung sorgen, erklärt sich Gernot Kulis so: Die Comedy profitiert von der Idee, der Spontaneität und den echten Reaktionen von den Menschen am Ende der Telefonleitung. Da Reaktionen nie geplant werden können, ist auch für mich jeder Anruf ein Erlebnis. Ich erkenne schon beim Abheben am ersten Hallo", wie mein Gegenüber tickt …das schafft nicht mal Gerda Rogers!"

[zum Online-Shop]